Startseite
  termine
  483 shooting
  wetten, dass..?
  Videodreh
  Frage der Woche
  LINKS
  Moskau
  ein herz für kinder
  einslive krone
  th in Brandenburg
  TH beim BAMBI
  TH in Paris
  Save TH
  Videos von den Th-Liedern auf englisch
  konzi in russland
  Viva Live
  Videos
  arthut (bill)
  Tokio Hotel bei der 50-Jahre-Bravo-Gala
  Bill-Paris-photoshoting
  bill und tom im Porno Club
  stockcar crash rennen
  konzi in paris
  kika-interview
  tokio hotel in paris
  GoLdEnE StImMgAbEl
  MTV DESINERARMA
  private pics
  Tokio Hotel bei tv-total
  Promo-Shot für ´der letzte tag´
  bill beim ´max´fotoshooting
  Videodreh von DER LETZT TAG die coolsten BILDER
  avatare und gifs
  that´s us
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/ourlovetomkaulitz

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schließung

Schließung!

hey ihr lieben!

wir haben uns dazu entschlossen diese homepage zu schließen! es tut uns voll leid, aber wir haben einfach keine zeit und lust mehr dazu die page weiter zu machen...

außerdem liegt es vorallem an tokio hotel, dass wir zu all dem keine lust mehr haben:

wir sind uns in lezter Zeit über einiges klar geworden:

- überlegt mal was tom gesagt hat: "die französischen fans sind die geilsten und hübschesten auf der ganzen welt "  da sagen sie kp 1jahr lang das die deutschen fans  ihnen alles wert sind und dann das? was soll des? ja sowas nennt man ehrlichkeit!

-außerdem  wen interresiert es, mit wem, wie oft, und wo tom sex hat? seine groupiegeschichten gehen uns am arsch vorbei! wer sowas sagt hats nötig ey! wahrscheinlich ist er noch jungfrau!

- bill hat sich sehr äußerlcih verändert..auf der schrei-tour06 sah er voll gut aus..aber jezz`? er entwickelt sich immer mehr zu nem mädel!

-voll viele sind keine fans mehr! das hat uns zwar zu unserer meinung nicht beeinflusst aber es is so.. ich denke mal viele von ihnen sind sich über dieses auch klar geworden...

- auf dem neuen album sind fast nur deprie lieder..wers mag soll anhörn, aber wir stehen halt nich so druff...

-es kommt oft so rüber, als ob gustav und georg nicht zur band gehören! sie sagen vll 5 wörter in nem interview und sonst labern immer nur tom und bill

-wir sind denken wir mal, aus den teenie zeiten ( star anhimmeln)  etwas raus! kp..is halt so!

 

sorry, aber das musste mal gesgat werden! nehmt uns dies bitte nicht übel...jeder darf selbst entscheiden, wen er gut oda scheiße findet!  uns tut des voll leid aber euch anzulügen wäre genauso scheiße!oda?

haben euch immer noch lieb und macht was ihr denkt! seid fan von wem ihr wollt, und lasst euch von nix und niemandem beeinflussen okay?     liebe grüße

      nina und lisa  tschööösss

21.4.07 17:41


Hey ihr Lieben!

sorry, dass ihr im Moment so wenig von uns hört!

wir haben ziemlich viel zu tun in letzter Zeit... müssen voll viel für die Schule machen und dann bleibt hier für sehr wenig Zeit! hoffentlich versteht ihr das...???!!!

Außerdem hat uns die Interesse an Tokio Hotel in den letzten Monaten ein wenig  verlassen...Wir hassen sie jetzt nicht oder so, aber wir sind auch keine richtigen fans mehr!

Die Hp wir aber trotzdessen erst einmal  weiter geführt! wenn ihr das wollt?   denn in letzter Zeit bekommen wir nur noch selten Eintäge ins G-Book... Wir wissen nicht woran das liegt! sagt uns bitte eure Meinung....  Wenn IHR die Page gut findet und wollt, dass sie weiter gemacht wir..dann sagt uns es bitte...^^

so... des wars dann erstmal... haben euch lieb und schöne grüße  nina und lisa

20.3.07 18:43


NEWS!!!^^

 Engl. Album

Auf einer seriösen und sicheren Website haben wir folgendes gefunden:
"Room 483 released in May!
It has been confirmed by Universal, Room 483 will be worldwidely released on May 21st, 2007.
Inside, some songs of Schrei and some of Zimmer 483 translated in english."
"'Zimmer 483' wird im Mai veröffentlicht! Es wurde von Universal bestätigt, dass Zimmer 483 am 21.Mai 2007 weltweit veröffentlicht wird. In ihm befinden sich sowohl Songs von 'Schrei' als auch von 'Zimmer 483', die ins Englische übersetzt wurden.

NEUES TH-Album auf Platz eins der LP-Charts!!!Mit dem neuen Album "Zimmer 483" setzen Tokio Hotel einen weiteren Meilensteien in ihrer Karierre. Von der Tatsache abgesehen, dass sie, wie sollte es auch anders sein, auf Platz 1 sind, schaffen sich die Jungs langsam den verdienten Respekt.

Kostenlos Bilder hochladen bei directupload.net Kostenlos Bilder hochladen bei directupload.net Kostenlos Bilder hochladen bei directupload.net

 

Premiere für Spring nicht:



+++ACHTUNG!!! PREMIERE von SPRING NICHT am MONTAG bei VIVA LIVE
(12.03 2006;15 Uhr)+++
hier ein paar Bilder vom Videodreh:

 

 

 

 

 

 

 

 

und hier noch ein anderes Foto-shooting:

 

 

 

das wars für heute..   liebe Grüße  :-*  Nina

9.3.07 20:47


BILL & TOM bei J.B. Kerner!


So süß! Tokio Hotel bei Johannes B. Kerner
Die Fans der Nachwuchsstars wussten bei der Kerner-Show kaum, wohin mit ihrer Begeisterung. Vier Löwenbabys tollten durchs Studio, Sänger Bill Kaulitz hatte sich seine Fingernägel extra schön gemacht, und dann war da noch der Kerl in der Badehose.
[...]
Gestylte Fingernägel: Bill Kaultiz, Sänger von Tokio HotelAber Einblicke in seine Arbeit gibt er dennoch: Es sei ja immer interessant, wenn man sich mit Sachen kurz intensiver beschäftigt. Und so habe er bei der Vorbereitung auf die Sendung erfahren, dass in Deutschland theoretisch jeder einen Löwen halten dürfte. Der Experte allerdings erklärt wie es wirklich ist. Nicht ganz so nämlich. Was Kerner allerdings auch noch weiß, das Löwinnen so was wie "die Pille kriegen". Man wirke damit, gemäß dem Tierschutz, einem übermäßigen Ansteigen der Population entgegen, erklärt Böer.
Nun sind 17 Minuten um, und es wird Zeit für die eigentlichen (süßen) Star-Gäste des Abends: "Tokio Hotel", beziehungsweise wie so oft mal wieder nur die Hälfte der Band, die Brüder Bill und Tom Kaulitz aus Magdeburg. Schweren Herzens lassen die beiden "ihre" kleinen Löwen wieder los. Kinder mir Tierkindern, das ist und bleibt die herzzerreißenste aller Kombinationen.

mehr gibts hier:  http://www.welt.de/fernsehen/article741174/So_suess_Tokio_Hotel_bei_Johannes_B._Kerner_.html

Luttenberger-Klug: mit Tokio Hotel auf Tour (Quelle: Orf)
Das Jahr 2007 hat für das Pop-Duo Luttenberger-Klug äußert erfolgreich begonnen. Dem Einstieg in die Deutschen Charts folgt nun der nächste Streich: Chrissi und Michelle gehen mit Tokio Hotel auf Tour.
Drei Termine wurden bisher fixiert, zwei davon im Ausland. Im Klartext heißt das, dass Luttenberger-Klug am 13. April in der bigBOX in Kempten und am 14. April im Hallenstadion Zürich für Tokio das Publikum anheizen werden.
Das große Highlight steigt allerdings schon früher: Am 11. April werden Tokio Hotel in der Wiener Stadthalle spielen. Für Luttenberger-Klug auf jeden Fall ein Heimspiel. Dazu kommt, dass die vier Burschen ein Garant für volle Hallen sind. Das bedeutet Tausende kreischende Teenager, Ohnmachtsanfälle und Megastimmung.

Viel Rauch um Nichts (Quelle: Gala.de)
Die junge Magdeburger Band spaltet die Nation. Treue Fans lassen sich jedoch durch nichts abbringen - auch eine Rauchbombe kann sie nicht von ihren Idolen
trennen.
 

 

als tokio hotel in einem hotel eincheckten standen dort nicht nur Fans, sondern auch eine Gruppe von ca. 20 Hater.... hier könnt ihr es lesen:

http://www.gala.de/news/news/2672.html  und hier:

http://www.viva.tv/Stars/NewsDetail/id/1318491/interid/479/part/8

 wir haben noch mehr Bilder vom Zimmer 483 Foto-shoting!!! diese findet ihr unter " 483 Shooting"

hier ien kleiner Vorgeschmack:

 

die jungs warn vorherigen Sonntag bei Bravo-Tv zu sehen! wer es verpasst hat.... hier sind  die videos!!!!

 

 

 

 

 

 

 

und hier ein video von Johannes b. kerner:

 

 

 das wars dann erstmal  liebe Grüße nina

2.3.07 20:56


viva live und vieles mehr!

VIVA LIVE NEU!

tokio hotel waren  gestern bei viva live am start!!! leider habe ich die dazu gehörogen videso noch nicht im i-net gefunden... =(

hie sind aber erstmal ein paar bilder und ein video vom auftritt bei viva live:

 

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

Klicken für Bild in voller Größe

 

 und hier der Live-Auftritt mit  ´übers ende der Welt´ , `stich ins glück´ und `reden´


 

 

und hier noch ein Viva- Live Bericht: 

Hi Leute! An diesem Freitag ging eine weitere Woche VIVA Live! zu Ende. Aber mit ruhig ausklingen lassen war heute nix - im Gegenteil! Im Studio und vor dem Sendergebäude war Rambazamba! Hunderte von Fans standen sich draußen die Füße platt und machten ordentlich Alarm. Kein Wunder, Tokio Hotel waren heute wieder einmal zu Gast. Wer die Show verpasst hat, kann sich übrigens hier in unserer VIVA Live!-Flipbook alle Pics reinziehen! Wie immer, wenn die Jungs bei uns aufkreuzen, gab es auch diesmal ein pralles Programm. Weil da die normale Sendezeit selbstverständlich nicht ausreichte, ging es bereits um 14:30 Uhr los. Auf dem Plan standen nämlich ein ausführlicher Schnack mit TH-Groupie Gülcan zum neuen Album "Zimmer 483" (VÖ: 23.02.) und ein Konzert der Boys auf unserer neuen VIVA Live!-Bühne. Da galt es, keine Zeit zu verlieren. Ohne Umschweife bat Gülcan die Jungs zu sich. Unter ohrenbetäubendem Applaus und Geschrei enterten Bill, Tom, Georg und Gustav das Studio. Dieser Empfang war so ganz noch ihrem Geschmack.

Für die Aufnahme der neuen Scheibe hatten sich die Jungs ja auf einer mallorquinischen Finka eingenistet. Gülcan zeigte uns einige Fotos, die während der Arbeiten an "Zimmer 483" entstanden waren. "Das war eine aufregende Zeit", schwärmte Bill. Das glauben wir gerne, Wir sahen die Vier die wildesten Stunts vom Rand des Swimming Pools machen, und wie sie danach erschöpft auf der Terrasse in der Sonne brutzelten. Wer so hart schuftet, muss selbstverständlich zusehen, dass er bei Kräften bleibt. Bill verriet uns das Rezept für Toms Spaghettisoße, die er in Spanien als wohlschmeckenden Energielieferanten sehr zu schätzen gelernt hat: "Ketchup, Milch, Senf, Quark und angebratene Salami!" Na, da ist ja auch wirklich alles drin, was der Körper braucht! Dann klappt’s auch mit dem Auerbach!

Wie man weiß, mischen Tokio Hotel nun schon eine Weile im Musik-Biz mit. Unzählige Auftritte haben sie schon hinter sich gebracht. "Wie ist das", fragte Gülcan ,"hat man da überhaupt noch Lampenfieber, zum Beispiel vor so einer Show wie heute?" Bill bejahte: "Klar, wir sind immer noch nervös, vor allem vor Konzerten. Wir steigern uns da gegenseitig rein. Ich zum Beispiel denke dann immer: 'Oh Gott, die sind alle nur wegen uns da und haben alle soviel Eintritt bezahlt.' Aber wenn man dann auf der Bühne steht ist diese Anspannung nach ungefähr zwei Songs verflogen." Interessant, da hatten sich die Jungs aber echt gut im Griff. Von Nervosität haben wir bei ihnen nämlich nichts bemerkt. Da zeigt sich der wahre Profi!

Nicht nur bei uns, sondern auch im europäischen Ausland erfreut sich die Band zunehmender Beliebtheit. Neulich erst spielte man vor ausverkauftem Haus in Moskau und auch bei unseren französischen Nachbarn breitet sich die TH-Hysterie seit geraumer Zeit rasant aus. "Das ist schon cool", sagte Bill, "früher standen gerade zum Beispiel in Frankreich nur 3 Fans vor dem Hotel. Jetzt warten da Tausend. Das hat sich ganz schön verändert. Oder du läufst unterm Eiffelturm rum, und denkst, dass dich keiner erkennt, und plötzlich wirst du angesprochen." Tom fügte hinzu: "Die Fans lernen auch alle Deutsch wegen uns. Die haben dann so einen schönen Akzent." Oftmals seien die Deutschkenntnisse der Anhänger aber noch nicht allzu weit fortgeschritten, berichteten sie weiter, und so käme es, dass sie auch schon mal Schilder mit "Tom, fick dich" zu lesen bekämen. Kleiner Buchstabe, große Wirkung! Na ja, aber „mich“, „dich“, „mein“ und „dein“, da kommen ganz andere Leute schon mal durcheinander.

Im Anschluss sahen wir Ausschnitte aus einigen Clips zu "Zimmer 483" und die Boys erläuterten, worum es in den Songs geht. "Totgeliebt" handelt zum Beispiel von Entfremdung. Bill: "Die Situation kenn sicher jeder: Man hat jemanden lange nicht gesehen – aber trifft unter Umständen auch auf Leute zu, die sich jeden Tag sehen – und dann stellt man plötzlich fest, dass alles, was einen mal verbunden hat, weg ist. Man hat sich eben totgeliebt!" Die Aussage von "Spring nicht" ist, dass es immer einen Ausweg gibt. "Man sollte sich immer an den Momenten festhalten, die wirklich schön sind", so der Sänger. Und in "Ich bin für dich da" dreht es sich um echten Zusammenhalt. Tom: "Unsere Familien und Freunde sind immer für uns da. Und genauso sind wir auch immer für sie da. Egal wie weit der Weg ist, ich komme zu dir. Das wollen wir damit ausdrücken. Es ist ein schönes Gefühl, wenn man sich einfach fallen lassen kann." Insgesamt seien die Themen auf dem Album eigentlich sehr positiv ausgefallen, gaben die Jungs zu Protokoll. Das können wir nur bestätigen. Zudem ginge es auch etwas gitarrenlastiger als auf der letzten Scheibe zu. Auch das finden wir großartig! Tokio Hotel haben hier einfach ein spitzenmäßiges Album abgeliefert. Hut ab!

Um 15:30 Uhr war es dann soweit: Die Band rockte die VIVA Live! Bühne. Zum Konzert waren alle Fans, für die beim Talk im Studio leider kein Platz gewesen war, und die trotzdem noch draußen ausgeharrt hatten, hereingelassen worden. So spielte die Band ihre Unplugged-Versionen von "Stich ins Herz" und "Reden" vor dichtgedrängtem Publikum. Man muss sagen, auch ohne Effekte funktionierten die Stücke super. Daran erkennt man gutes Songwriting! Die Meute ging richtig steil und forderte hinterher lautstark nach einer Zugabe. Da ließen sich Tokio Hotel nicht lange bitten und schickten ihren aktuellen Hit "Übers Ende der Welt" hinterher. Zu dem Track wurde noch mal abgefeiert, dass die Wände wackelten. Danach war der Spuk aber vorbei. Gülcan und die Boys wünschten von der Bühne herunter allen noch ein schönes Wochenende. Dann gingen die Lichter aus! Mann, das war eine Hammer-Show!

hier sind Bidler vom photo-shooting für ´Zimmer 483´:

hat bestimmt spass gemacht sih mit Schlamm ein zu schmieren..^^ xDDD

img150/1180/12ca6.jpg

img105/5908/36132092bs6.jpg

img293/4353/39642102xk6.jpg

img150/5589/86077301kc5.jpg

img105/6706/72131414kh6.jpg

img150/7875/52681352sh4.jpg

img105/1732/93904577qv0.jpg

 

 

und hier die neue Fan-kollection:

Tokio Hotel - Zimmer 483 Girlie Kapuzenjacke braun

Tokio Hotel - Zimmer 483 Girlie Kapuzenjacke braun

Tokio Hotel - Zimmer 483 Girlie Kapuzenjacke schwarz

Tokio Hotel - Zimmer 483 Girlie Kapuzenjacke schwarz

Tokio Hotel - Golden Logo Girlie Kapuzenjacke oliv

Tokio Hotel - Golden Logo Girlie Kapuzenjacke oliv

 

 

hier ist die englische Version von Übers Ende der welt:

 http://images.amazon.com/media/i3d/08/14%20-%20tokio%20hotel%20-%20ready%20set%20go.mp3

das is den jungs ja wohl gut gelungen wa?

Neue Single + Videodreh

die nächste  Singel vom neuen Album steht schon fest!! es ist ´spring nicht´!!  das video ist auch schon im Kasten!

die Veröffentlichung und die climppremiere ist bis jetzt aber noch nicht bekannt... hier aber ein Video-beitrag vonsat.1:

 

 

so... das wars für heute erst einmal!!!!

unter termine findet ihr noch nue termine!!!!  

liebe Grüße  nina

24.2.07 17:36


       Tokio Hotel Tour verschoben!!!!

 03.04.2007
CZ - Prag, Sazka Arena


05.04.2007
PL - Warschau, Torwar


07.04.2007
CZ- Ostrava, CEZ Arena


08.04.2007
SK - Bratislava, Incheba


10.04.2007
H - Budapest, SYMA Hall


11.04.2007
A - Wien, Stadthalle


13.04.2007
Kempten, Big Box


14.04.2007
CH - Zürich, Hallen Stadion


15.04.2007
Frankfurt, Festhalle


17.04.2007
F - Paris, Zenith


18.04.2007
F - Nancy, Zenith


20.04.2007
Nürnberg, Arena


21.04.2007
Mannheim, SAP Arena


23.04.2007
Stuttgart, Schleyerhalle


24.04.2007
München, Olympiahalle


26.04.2007
Berlin, Velodrom


27.04.2007
Leipzig, Arena


29.04.2007
Bremen, AWD Dome


01.05.2007
Hamburg, Colorline Arena


02.05.2007
Oberhausen, Köpi Arena


04.05.2007
Trier, Arena


05.05.2007
Hannover, TUI Arena


14.05.2007
Köln, Köln Arena

Die neue Bühne soll das Herzstück der TokioHotel “483 Live Show” werden, aber ausgerechnet diese macht nun einen Strich durch die Tourplanungen.
Die Band stand vor der Wahl eine alte, bereits fertige Bühne zu nutzen oder eine komplett neue Bühne nach ihren Vorstellungen zu designen und bauen zu lassen.
Bill, Tom, Gustav und Georg haben sich für eine eigene neue Bühne entschieden, um ihren Fans auf der Tour möglichst viel zu bieten. Aufgrund des sehr aufwendigen Bühnenbaus können die mit der Anfertigung und Ausstattung beauftragten Firmen die Fertigstellung der Bühne nicht fristgerecht einhalten.
Bis zur letzen Minute haben die Band und der Tourneeveranstalter FOUR ARTISTS versucht, den ursprünglich geplanten Tourstart zu halten, sind aber nun gezwungen einige Termine nach hinten zu verlegen. Bill, Tom, Gustav & Georg hoffen sehr auf das Verständnis ihrer Fans und können bekannt geben, dass kein Termin ausfällt und die bereits gekauften Konzertkarten ihre Gültigkeit behalten! Der Tourstart muss lediglich um zwei Wochen verlegt werden.

also  ich finds nen bisschen komisch, dass wann wegen der Bühne ne fast ganze tour verschiebt! und nat. werden mal wieder fast nur die Termine in Deutschland geändert...

was denkt ihr darüber????  KOMMIS gewünscht!!!!

Songbedeutungen: 

Schon vor Erscheinen des Albums "Zimmer 483" lüftet die BRAVO die Bedeutungen der einzelnen Songs! Damit ihr nicht mehr bis Mittwoch warten müsst, gibt's das Interview heute schon hier!

Totgeliebt
BILL: Der Song erzählt davon, wie es ist, wenn man sich von jemanden entfernt, den man mal geliebt hat. Und man es nicht verhindern kann. Ich hatte das auch schon mal, dass ich mit einem Mädchen zusammen war und hilflos zugucken musste, wie die Beziehung zerbrach.

Spring nicht
BILL: Das ist wirklich ein trauriger Song. Es geht darum, dass sich jemand aufgibt.
TOM: Manche Menschen haben plötzlich des Gefühl, dass sie im Leben nichts mehr hält.
BILL: Da ist man als Außenstehender total machtlos. Was wir mit dem Song sagen wollen: Es gibt keinen Grund aufzugeben! Es geht immer irgendwie weiter! Ich habe mich zum Glück noch nie so gefühlt. Aber wir haben im letzten Jahr viele Briefe von Fans bekommen, die so verzweifelt waren. Einige haben geschreiben, dass unsere Musik sie davor bewahrt hat. Das berührt uns total.

Heilig sein
BILL: Ich habe dieses Lied für die Menschen geschrieben, die uns im Leben am wichtigsten sind. Ich habe lange darüber nachgedacht, wie ich dieses Gefühl beschreiben soll. Das geht über Liebe hinaus. Dan irgendwann fiel uns der Begriff "heilig" ein. Er sagt dass, egal was kommt, diese Menschen für uns immer einen riesigen Wert haben werden.
GEORG: Unsere Familien sind für uns solche Menschen.
GUSTAV: Unsere besten Freunde. Bill, Tom und Georg sind mir auch so wichtig.

Wo sind eure Hände?
BILL: Die Idee zu diesem Song ist auf unseren Konzerten entstanden. Die Tour letztes Jahr war für uns das Allerschönste. Wir wollten einen Dankeschön-Song machen für unsere Fans. Für die nächste Tour wollten wir einen Song, bei dem wir richtig mit ihnen abgehen können. Das hier ist er.

Stich ins Glück
TOM: "Stich ins Glück" erzählt die Geschichte von einem drogenabhängigen Mädchen. Die Kids, die harte Drogen nehmen werden ja immer jünger. In jeder Disco, auf jder Party nehmen Menschen Drogen, Echt schlimm!
BILL: Im Musikbusiness gibt es auch viele Leute, die Drogen nehmen, Natürlich kriegen wir sowas auch manchmal mit. Aber wir und unser Team achten extrem drauf, dass in unserem Umkreis niemand Drogen nimmt. Wir sind drogenfrei. Für uns wären Drogen nie eine Alternative.

Ich brech aus
BILL: das ist ein Dickkopf-Song. Ich bin ja ein extremer Dickkopf. Ich muss mich überall einmischen und meinen Willen durchsetzen. Ich kann es überhaupt nicht leiden, wenn jemand mir sagt, was ich zu tun habe. Wir erleben es täglich, dass uns Leute sagen: "Hör zu, ich bin schon 20 Jahre im Geschäft und du musst das so und so machen!" Dagegen hab ich mich von Anfang an gewehrt. Ich möchte nie fremdbestimmt werden. Ich will immer selbst genau wissen was ich tue - und dafür stehen können. Ich könnte nie einen Song singen, den ich nicht gut finde. Oder einen Haarschnitt haben, der mir nicht gefällt. Unsere Produzenten und unsere Plattenfirma haben uns von Anfang an so kennengelrnt und akzeptieren das.

Reden
TOM: Das ist meine Geschichte von Sex mit einem Fan, worüber ihr letzte Woche schon in BRAVO lesen konntet. Ich wollte den Jungs am nächsten Morgen eigentlich nichts erzählen, aber sie haben mich ausgequetscht. Das ist für die anderen wie Biologieunterricht. Deswegen ist der Song für sie sehr emotional, weil sie damit aufgeklärt wurden, wie es läuft (lacht).

Nach dir kommt nichts
BILL: Wenn ich eine Freundin habe, dann lass ich mich auch so richtig auf sie ein. Dann lernt sie alles von mir kennen. Wenn es auseinandergeht, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass ich mich jemals wieder auf jemand einlasen kann. Weil ich alles von mir gegeben habe. Dan hasse ich mich immer dafür, dass ich mich so fallen gelassen habe und verfluche den ersten Tag, an dem wir uns getroffen haben.
TOM: Das klingt jetzt vielleicht komisch, aber die gleiche Situation hatte ich schon mal mit meinem Hund, Ich kann mir einfach nicht vorstellen, jemals einen anderen Hund zu haben.

Wir sterben niemals aus
BILL: Tom macht sich total viele Gedanken um das Thema.
TOM: Das ist das einzige Thema, bei dem ich emotional werde (grinst)
BILL: Wir glauben, dass wenn jemand geht, immer etwas von ihm dableibt. Wir können uns nicht vorstellen, dass jemand weg ist und da einfach nichts mehr ist. Egal, was die Zeit bringt - unser Musik kann uns keiner mehr nehmen.

Vergessene Kinder
BILL: Auch dieser Song ist von unseren Fans inspiriert. Wir bekommen viele Briefe von Menschen, die schwere Schicksale haben. Die ganz früh auf sich allein gestellt sind und ein schweres Leben haben. Die in Heimen leben, für die sich niemand interessiert. Wir haben diesen Song geschrieben, um auf diese Kinder aufmeksam zu machen. Er ist den Kindern gewidmet, an die keiner denkt.

An deiner Seite (Ich bin da)
BILL: Dieser Song ist für all die, die das ganze letzte Jahr für uns da waren - unsere Familien und unsere Freunde. Denen wollen wir etwas zurückgeben. Es gibt nichts schöneres, als wenn man weiß, dass jemand da ist, auf den man sich verlassen kann. Manchmal telefoniere ich mit meinem besten Kumpel länger nicht. Ich weiß aber, dass er sofort für mich da ist. Wäre ich am Ende der Welt - er würde sofort hinkommen. Wir wollen diesen Menschen sagen, dass wir auch für die da sind. Egal, was ich gerade für Verpflichtungen habe - wenn einer meiner Freunde mich anrufen würde und sagen würde "ich brauch dich jetzt" dann würde ich alles steh und liegen lassen und ihm helfen.

(Quelle: BRAVO Nr.9/2007)

Hier ein neues Video mal wieder über "Groupies":

 

 

 

also das wusste manb auch schon vorher! iwie labern die in Interwies im mom immer nur das gleiche oda?   (naja sry wenn ich so gemein bin , aber mich regt das mit der tour voll auf^^)

 

schöne grüße   und bis bald   :-*  eure  nina 

21.2.07 16:30


hey ihr Líeben!!!

erstmal wünsch ich euch nen schönes Wochenende!!! wir ham wegen Rosenmontag bis dienstag frei... *freu* voll geil! also feiert schön Karneval und treibst nicht zu heftig ;-)

so hier dann die neuen News:

hier sin interesante bilder xDDDD:

Die Jungs auf den Malediven

neuer Tv-Termin:

Freitag, 23.02.: Tokio Hotel!! Achtung: Die Jungs performen zwei Songs ihres neuen Albums live! Start der Sendung bereits um 14:30 Uhr!!


und hier nen bildchen von dem neuen Tourbus:  voll das luxus teil,ey:

so das wars für heute... noch nen schönen A´bend ;-)    liebe Grüße nina

16.2.07 20:45


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung